Infos über das Land Wursten an der Nordsee

 

Telefon

 


Startseite

Ausstattung

Lage

Umgebung

Kuren

Preise

Belegungsplan

Anfrage/Buchung

Gästebuch

 

 Informationen zur Ferienwohnung

Touristische Informationen
Dorum-Neufeld
Urlaub in Dorum-Neufeld
Cuxhavener Land
Bremerhaven
Cuxhaven
Bremen
Nordsee
Leuchttürme
Bildergalerie
Ausflugsziele an der Nordsee
Maritime Veranstaltungen

 

 

Informationsseite Land Wursten

Das Land Wursten ist eine abwechslungsreiche Urlaubsregion an der Nordsee, die direkt an der Küste zwischen Cuxhaven und Bremerhaven gelegen ist. Hier finden Besucher eine historische Landschaft deren Traditionen bis ins Mittelalter zurückführen, damals gehörte es zu den freien friesischen Seelanden. In der heutigen Zeit ist es ein typischer und relativ in sich geschlossener Kulturraum innerhalb des Landkreises Cuxhaven. Der Ort Dorum hat sich zum Zentrum des Tourismus im Wurster Land entwickelt. Hier finden Sie ein großes Angebot an Unterkünfte in verschiedenen Ausstattungen und Preisklassen. Dorum-Neufeld hat ein ein sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis! Durch die stetig steigenden Besucherzahlen hat sich dieser Küstenort zu einen Geheimtipp im Cuxhaven Landes entwickelt.

Land WurstenDer ungewöhnliche Name leitet sich von dem niederdeutschen Wort Wurtsassen ab, welches die Bedeutung Wurtenbewohner hat. Wurten sind künstlich gebildete Siedlungshügel, die Menschen und Tiere in den gefährdeten Marschgebieten der Nordseeküste bei Unwettern vor Sturmfluten und Hochwasser schützten. Erst mit dem Bau von Deichen wurden diese in ihrer Funktion abgelöst. Heute gibt es bis zu 4 Deichlinien in dieser Region, beginnend mit dem Altendeich  in Padingbüttel. Das Land Wursten ist ein Marschgebiet, welches im Osten von dem Geestrücken Hohe Lieth und im Westen von der Nordsee begrenzt wird. Althergebracht wird die Gegend von Land- und Milchwirtschaft geprägt. In den Orten Mulsum und Misselwarden ist dieses heute noch gut zu erkennen. Der Tourismus ist erst im letzten Jahrhundert als Einkommensquelle dazugekommen. Die Wurster Heide oder Hohe Lieth hat sich in der Saale-Kaltzeit des Pleistozän aus verschiebendem Lehm und den Ablagerungen von Schmelzwasser entwickelt. Von der Autobahn über Holßel kommend sind es nur wenige Kilometer bis zum Meer.

DorumDas Land Wursten ist Teil des Wattenmeeres an der Nordseeküste, das hier 450 Kilometer entlangläuft und bis zu 20 Kilometern breit werden kann. Das Wattenmeer ist ein außerordentliches Meeres-Biotop, welches zwischen der Niederlande im Westen und Dänemark im Norden verläuft. Zwei Mal am Tag wird das Watt während des einsetzendem Hochwassers komplett überflutet und wird bei Niedrigwasser wieder bis auf den Grund vom Wasser befreit. Zwischen Hochwasser und Niedrigwasser beträgt der zeitliche Abstand an die sechs Stunden.

Aufgrund seiner Einzigartigkeit und des großen Tierbestandes sind große Teile des Wattenmeers inzwischen zum Nationalpark und im Jahr 2009 zum UNESCO Weltnaturerbe der Menschheit erklärt worden. Entdecken Sie dieses spannende Gebiet doch mit einer geführten Wattwanderung, die regelmäßig bei Ebbe vom Nationalparkhaus in Dorum-Neufeld angeboten wird. An der Wurster Küste gibt es angrenzend an das Watt artenreiche Salzwiesen und auch mehrere Möglichkeiten, um diese Biotope näher kennen zu lernen. Die größten Gebiete der dem Deich vorgelagerten Gebiete sind in in Cappel zu sehen. Das Wurster Salzwiesenprojekt bietet Ihnen kleine Wander- und Fahrradwege die direkt ins Deichvorland und die Salzwiesen führen.

Die Krabbenkutter im Land Wursten können nur bei Hochwasser in die Sielhäfen einlaufen, so müssen sich die Fischer bei ihrer Arbeitszeit nach dem Mondkalender richten. Nur wenn die Flut einsetzt, können sie die Fangplätze erreichen und auch erst frühestens nach dem Ablauf von zwölf Stunden ist der Wasserstand wieder hoch genug, um in die Kutterhäfen in Wremen, Dorum und Spieka zurückzukehren.

Der Deich ist die Lebensader dieser Landschaft und bietet viele Möglichkeiten für Aktivitäten. Sie können hier lange Wanderungen unternehmen und als krönenden Abschluss einen atemberaubenden Sonnenuntergang über dem Wattenmeer bestaunen. Auf der Deichbank haben Sie einen Platz in der ersten Reihe und können am Ende des Tages die Abendsonne über dem dunklen Watt versinken sehen. Aber auch die Museen des Wurster Landes sind sehenswert.

MöweIm Land Wursten lässt es sich auch sehr gut Rad fahren oder Inline-Skaten. Der Deichverteidigungsweg zwischen Bremerhaven und Cuxhaven ist asphaltiert und führt auf einer Länge von ca. 30 Kilometern durch das Land. Über Langen geht es vorbei am Ochsenturm in Imsum, immer im Windschatten des Deiches fast ohne Hügel an der Küste entlang, und es begegnet Ihnen viel Unterhaltendes auf dem Weg. Machen sie einen Abstecher in das Landesinnere! Besuchen Sie den Sievern den künstlich angelegten See. Auch Midlum ist nicht weit entfernt. Die in Mitten des Ortes stehende Holländer-Galerie-Mühle ist die am Besten erhaltenen Mühle ihrer Art in der Region. Heute ist Sie als Museum zu besichtigen.

Auf der Fahrt bis hin nach Nordholz mit dem Aeronauticum. Diese Strecke ist hervorragend für alt und jung und auch speziell für Familien gut geeignet. Die kleinen Krabbenkutter-Häfen zum Beispiel in Wremen und Dorum sind attraktive Stationen an der Route und laden Besucher mit einem gastronomischem Angebot zur Rast ein.

 

Bordregeln                      E-Mail                      Dorum-Neufeld                      Ferienwohnung                      Impressum + Datenschutz                      Informationsseite                      Verzeichnis                      Werbung



© Dieter Dobbrunz